Aktuelle Mitteilung vom 07.05.2021

Hervorgehoben

Information zum aktuellen Unterricht:

Distanzunterricht:

MS:                Klassen 5 – 8

                        Klasse 7 c D (außer Abschlussschüler)

Wechselunterricht:

GS:                 Klassen 1 – 4 (bis 11.10)

Präsenzunterricht:

MS:                Klasse 7 c D  Abschlussschüler (nach Stundenplan)

                        Klasse 9 (nach Stundenplan)

Notbetreuung für die Klassen 1 – 6 und Mittagsbetreuung bis 13.00 Uhr sind eingerichtet. Aufgrund der vielen Notbetreuungskinder, die von den Fachlehrern betreut werden müssen, kann in der Grundschule kein Unterricht nach Stundenplan stattfinden.

Neuerung:

 

Bislang war der Freitag der entscheidende Tag für Präsenz- oder Distanzunterricht.

Ab sofort können Änderungen für die Schule auch unter der Woche in Kraft treten.

Unterschreitet der Landkreis Rosenheim die Sieben- Tage- Inzidenz von 165 (GS) oder 100 (MS) fünf Tage hintereinander, kann die Schule am übernächsten darauf folgenden Tag auf Wechselunterricht gehen.

Überschreitet der Landkreis Rosenheim die Sieben- Tage- Inzidenz von 165 (GS) oder 100 (MS) an drei Tagen hintereinander, muss die Schule ab dem übernächsten darauf folgenden Tag auf Distanzunterricht wechseln.

Bei Änderungen werden wir Sie so schnell wie möglich informieren!

Bitte beachten Sie:

Gemäß Beschluss des Ministerrats vom 7. April dürfen die Schülerinnen und Schüler auch weiterhin nur mit einem negativen Testergebnis auf das SARS- CoV-2 Virus am Unterricht und der Notbetreuung teilnehmen.

Positive Selbsttests in der Schule sind meldepflichtig.

gez. I. Raabe, Schulleiterin

Fahrradprüfung

Fahrradprüfung bestanden!

Trotz Wechselunterricht durften die Viertklässler in diesem Schuljahr das Fahrradfahren trainieren und absolvierten erfolgreich am Ende die Fahrradprüfung.

Die Radfahrausbildung begann zuvor im theoretischen Unterricht. Dabei erfuhren die vierten Klassen Wichtiges zu den Verkehrsregeln, Verkehrszeichen und dem verkehrssicheren Fahrrad. Abschließend gab es darüber eine theoretische Prüfung, die auch von allen bestanden wurde.

Mit den Verkehrspolizisten Thorsten Weigelt und Thomas Wicha bereiteten sich die Kinder dann in drei Übungen auf den praktischen Teil der Radlprüfung vor. Dabei zeigten die Schüler, dass sie nicht aus Zucker sind. Bei Schnee, Regen und Wind wurde das Linksabbiegen, Vorbeifahren an einem Hindernis sowie die Vorfahrtsregeln auf dem Pausenhof trainiert.

Nach bestandener Fahrradprüfung durften die beiden vierten Klassen bei einer Fahrt durch das Gemeindegebiet von Kiefersfelden im echten Straßenverkehr zeigen, was sie gelernt haben.

Wir wünschen allen diesjährigen Viertklässlern immer eine gute und sichere Fahrt!

Langeweile fördert die Kreativität

Langeweile oder nicht, während des Homeschoolings wurden auf alle Fälle wunderbare Lesekisten von den Kindern der 3. Klassen gestaltet.

Dabei hatte sich jedes Kind für ein Buch entschieden und passend zu dessen Inhalt eine Kiste gestaltet.

Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt und so entstanden sehr unterschiedliche Kunstwerke. Einige Bilder dieser liebevoll gestalteten Lesekisten sehen Sie hier:

Wer ein Buch so anschaulich präsentiert, der hat beim Lesen viel mehr gelernt, als nur den Sinn eines Textes zu erfassen.

Vielleicht hat ja die eine oder andere Lesekiste euer Interesse geweckt. Dann holt euch dieses Buch und fangt gleich mal an selber zu lesen!

Hier könnt ihr euch eine besonders gelungene Präsentation anschauen:

“Hilfe Staubsauger entlaufen”

Ein großes Lob an alle Lesekistenbastler!